Corona differenziert betrachten

Folgen Sie uns auf Telegram: https://t.me/coronadifferenziert

Den wöchentlichen Newsletter abonnieren

Sie müssen die Anmeldung nochmals per Mail bestätigen und erhalten danach unseren wöchentlichen Newsletter. Die Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet oder für andere Zwecke ausser im Zusammenhang mit coronadifferenziert.ch verwendet. Sollte die Anmeldung nicht funktionieren, senden Sie uns eine Nachricht mit Ihrer E-Mail-Adresse und wir werden Sie hinzufügen.

Alle unsere Artikel und Videos dürfen gerne beliebig geteilt werden (mit einem Hinweis auf unsere Webseite).

Wir stehen für eine Gruppe von besorgten Bürgern, die die getroffenen Corona-Massnahmen unserer Regierung kritisch hinterfragen. Im Oktober 2020 haben wir uns zusammengefunden. Seitdem versuchen wir über unsere Website, einen regelmässigen Newsletter sowie Videobeiträgen die Panikmache von Politik und Medien zu entschärfen. Wir wollen uns in die Diskussion einzubringen und veröffentlichen dazu fundierte Beiträge mit belegten Quellen.

Wir sind weder Covidioten noch Verschwörungstheoretiker, sondern anerkennen Covid-19 als eine gefährliche Krankheit für immungeschwächte und speziell für ältere Menschen. Auch befürworten wir einen verstärkten Schutz der vulnerablen Personen, sofern diese das wünschen.

Wir verstehen nicht, warum:

  • Die Anzahl der Intensivbetten von über 1‘500 im April 2020 auf unter 1‘000 runtergefahren wurde?
  • Man keine Lehren aus der ersten Welle gezogen hat?
  • Der PCR-Test weiter eingesetzt wird, obwohl dessen Aussagefähigkeit von vielen Wissenschaftlern in Frage gestellt wird?
  • Die Gesellschaft weggesperrt und grosse Teile der Wirtschaft lahmgelegt werden, anstatt die gefährdeten Menschen zu schützen?

Wir setzen uns ein für:

  • freie Meinungsäusserung, sachliche Diskussionen bei Auseinandersetzungen mit der Faktenlage.
  • evidenzbasierte Politik, bei der Massnahmen und deren Auswirkungen laufend überprüft werden.
  • das schwedische Modell, welches ohne Lockdown und generelle Maskenpflicht auskommt.
  • Selbstverantwortung, welche auf dem Vertrauen in mündige Bürger beruht.
  • Entscheidungsfreiheit beim Impfen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Gedanken mittragen und dazu mit Ihrem Namen einstehen (s. Formular rechts) als Zeichen für eine differenzierte Betrachtung. (Alte Startseite mit unseren ursprünglichen 5 Gedanken)

Wir sind nicht alleine. Lokal handeln. Schweizweit vernetzt. Besuchen Sie auch:

Die Informationen auf dieser Webseite werden zusammengetragen und online geschaltet durch ein Team bestehend aus

  • Dominik Graf, Unternehmer, Büsserach
  • Patrik Doppler, Unternehmer, Breitenbach
  • Dr. Bruno H. Dalle Carbonare, Molekularbiologe und Unternehmer, Zullwil
  • Yves Burgener, Unternehmer, Breitenbach
  • Thomas Boillat, Unternehmer, Nunningen

Grafische Unterstützung durch Jörg Schmid, jogisound@me.com